Einzigartig in Schwäbisch Gmünd: kostenlose Angebote für Sechs- bis Zwölfjährige jeglichen Hintergrunds im „KAPS – Kreativ- und Bildungszentrum für Kinder“. Eröffnung ist am 1. Juni.

Das Canisius-Haus eröffnet am Samstag, 1. Juni, das „KAPS“ im Mühlbergle. Sechs- bis zwölfjährige Kinder erhalten kostenlose Angebote in den Bereichen Bildung und Kreativität. Zum einen sind dies ständig offene Angebote wie zum Beispiel Spiel- und Leseecken und zum anderen vielfältige Workshops. Diese reichen vom künstlerischen Gestalten über handwerkliche, musische und sportliche Bereiche bis hin zum Einsatz und Umgang mit Medien. Einzigartig – und das gilt nicht nur für Schwäbisch Gmünd: Sämtliche Angebote sind kostenlos. Und: Die Angebote richten sich an alle Kinder – unabhängig von der religiösen, ethnischen und kulturellen Herkunft, unabhängig von der sozialen Gesellschaftsschicht.

Übergeordnetes Ziel ist, allen Kindern gleiche Chancen zu ermöglichen. Durch Bildung und Förderung. Die Kinder sollen darin unterstützt werden, ihre persönlichen Ressourcen zu erkennen und zu stärken, ihre Persönlichkeit und ihr Selbstbewusstsein zu entwickeln, Sozialkompetenz zu erlangen. Überdies Mitbestimmung, Mitgestaltung, Verschiedenheit und Gemeinsamkeit zu erleben und als Chance zu betrachten. Und nicht zuletzt will das „KAPS“ das Verantwortungsbewusstsein der Kinder für die Umwelt fördern.

Gratis Obst und Getränke für die Kinder

Ebenfalls außergewöhnlich ist, dass im „KAPS“ für die Kinder stets Obst und Getränke gratis bereit stehen.

Das Kreativ- und Bildungszentrum für Kinder wird betrieben vom Canisius-Haus, unter anderem mit dem Zentrumsleiter Kevin Kallenberger. Die Projektleitung hat Sonja Wahl inne. Die Knut-Pauser-Stiftung ist finanzielle und inhaltliche Unterstützerin, außerdem die Namensgeberin des Zentrums im Mühlbergle 7.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü